Prophylaxe & Professionelle Zahnreinigung Berlin

Karies und andere Ablagerungen auf den Zähnen führen schnell zu unschönen Verfärbungen. Doch jeder wünscht sich ein strahlendes Lächeln und schöne, weiße Zähne. Doch kaum jemand ist von Natur aus mit diesen Merkmalen ausgestattet. Unschöne Verfärbungen bewirken Unsicherheit und ein eher schüchternes Lächeln. Gelbe Zähne möchte niemand zur Schau stellen. Doch Genussmittel wie Tabak, Tee, Kaffee oder Rotwein enthalten Stoffe, die in den Zahn eindringen oder sich darauf ablagern und so zu Farbveränderungen und Ablagerungen führen, die durch normales Zähneputzen nicht entfernt werden können.

Frau Elham Majdani hilft der Natur durch eine professionelle Zahnreinigung ein wenig auf die Sprünge und verleiht Ihnen das lang ersehnte weiße Lächeln und völlig saubere Zähne. Vielen Patienten gelingt es auch durch eine gründliche Zahnpflege nicht, alle Zwischenräume und Nischen in der Mundhöhle zu erreichen und alle  Bakterien zu entfernen.

Vor allem bei älteren Patienten ist eine regelmäßige gründliche Reinigung des Gebisses unumgänglich, weil das Zahnfleisch zurückgeht.  Die einfachen aber wirksamen Methoden einer professionellen Zahnreinigung in Berlin Mitte sorgen dafür, dass die Zähne professionell gereinigt und gestärkt werden und einen gesunden Glanz erhalten.

Zahnpflege

Die wichtige Zahnpflege beginnt zu Hause. Nur mit täglicher gründlicher Reinigung der Zähne kann auf Dauer Karies- und Parodontitis-Freiheit erreicht werden.

Damit bei der häuslichen Mundhygiene keine Fehler begangen werden, ist der regelmäßige Besuch beim Zahnarzt allerdings dringend zu empfehlen. Hier wird im Rahmen Ihres Prophylaxeprogramms geprüft, ob noch Verbesserungen stattfinden können, wo Schwachstellen vorhanden sind und wie diese am besten für Sie zu beherrschen sind. Viele Hilfsmittel wie Zwischenraumbürste, Zahnseide, Super-Floss oder Einfädelhilfen für Zahnseide sind vielen unbekannt. Doch auch was die Zahnputztechnik angeht, gibt es merkliche Unterschiede in der Wirksamkeit. Langes, kräftiges Putzen bedeutet nicht zwangsläufig auch saubere Zähne zu bekommen. Sprechen Sie bei der nächsten Prophylaxesitzung ganz gezielt Ihre Probleme an. 

Wer noch nie Zahnseide benutzt hat, kann sich kaum vorstellen, was alles aus den Zwischenräumen noch zu entfernen ist, obwohl man schon vermeintlich intensiv mit der Zahnbürste gereinigt hat.


Für größere Zwischenräume sind Zahnzwischenraumbürsten (Interdentalbürsten), die Sie in der Drogerie oder Apotheke bekommen noch effektiver.

Was die wenigsten tun, in China aber schon seit Ewigkeiten zum morgendlichen Ritual gehört, ist das Reinigen der Zunge. Gehen Sie von hinten nach vorn über die Zunge, um auch hier die Bakterienzahl zu verringern. Dazu können Sie Ihre Zahnbürste verwenden.

 

  • slide3

 

          .terminbutton2